Gesundheit : Intelligente Wandlung

-

Kunststoffe sind Massenware, simple „Polymere“, aufgebaut aus langen Ketten stets gleicher chemischer Einheiten, den „Monomeren“. Gut genug für Plastiktüten, Mülleimer, Wasserrohre oder Legosteine, könnte man denken. Aber ein solcher Eindruck wäre oberflächlich, denn die Plastikwelt hat sich gründlich gewandelt. Polymere werden immer vielseitiger, ihre Eigenschaften lassen sich mittlerweile gezielt einstellen. Maßgeschneiderte Kunststoffe erobern neue Gebiete in Elektronik, Medizin, Raumfahrt oder Autobau. Sie werden auch als „Funktionspolymere“ bezeichnet. Manche sprechen von „intelligenten Kunststoffen“. pja

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben