Gesundheit : Jürgen Mlynek erhält Urania-Medaille

-

Jürgen Mlynek ist in der Berliner Volksbildungsstätte Urania ein gern gesehener Gast. Am Montagabend wurde der Physiker und Präsident der HumboldtUniversität zu Berlin für seine herausragenden Leistungen in der wissenschaftlichen Volksbildung mit der Urania-Medaille 2003 ausgezeichnet. Mlyneks Begeisterung für die Physik begann als Schüler mit einem optischen Experiment: Sein Oberstufenlehrer in Hannover lud ihn dazu ein, die Lichtgeschwindigkeit einmal selbst zu messen. Heute versucht Mlynek seinerseits, Schüler, Lehrer und Laien mit Vorträgen über Laserlicht, Leuchtfolien und Glasfasern für die Wissenschaft zu erwärmen. Ein Engagement, für das ihm die Urania nun mit einer Festveranstaltung dankte. tdp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben