Gesundheit : „Jugend forscht“ sucht Nachwuchs

NAME

Junge Menschen bis 21 Jahre können mit eigenen Forschungsprojekten an dem Wettbewerb „Jugend forscht“ teilnehmen, der unter dem Motto „Geträumt - Gedacht - Gemacht“ steht. Die Nachwuchswissenschaftler dürfen die Themen selbst aus einem der sieben Fachgebiete wählen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Zugelassen sind sowohl Einzel- als auch Teamarbeiten mit maximal drei Teilnehmern. Für die Anmeldung reicht es zunächst, der Jury bis zum 30. November das Thema zu nennen. Die schriftliche Arbeit muss im Januar eingereicht werden. „Jugend forscht“ wird von der gleichnamigen Stiftung ausgeschrieben und von der Bundesregierung und dem „Stern“ gefördert. ise

Mehr zum Thema im Internet: www.jugend-forscht.de

Telefon: 040 / 37 47 09 0

E-Mail: info@jugend-forscht.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben