Gesundheit : Mars: Größter Sandsturm seit Jahrzehnten auf dem Planeten

Auf dem Mars tobt der schwerste Sandsturm seit Jahrzehnten. Nach Angaben der Raumfahrtbehörde Nasa ist fast die gesamte Oberfläche unter einer dichten Staubschicht verborgen. Die Nasa veröffentlichte Aufnahmen der Sonde "Mars Global Surveyor" und des Hubble-Teleskops, die die dichte Staubwolke zeigten.

In Aufnahmen vom Juni sind die Oberflächenstrukturen klar zu erkennen, in den jüngsten Aufnahmen ist der Mars nur noch wie unter einem Schleier zu sehen. Wissenschaftler sind von dem Ausmaß des Sturms beeindruckt. Zwar gebe es auf dem Mars oft lokale Stürme, aber so einen globalen Sturm habe es mindestens 30 Jahren lang nicht mehr gegeben.

Die NASA verfolgt den Sturm mit besonderem Interesse, weil in zwei Wochen die Sonde "2001 Mars Odyssey" in die Umlaufbahn des Roten Planeten einschwenken soll. "Odyssey" ist die erste Nasa-Marsmission seit Scheitern der Sonden "Climate Orbiter" und "Mars Polar Lander" Ende 1999.

0 Kommentare

Neuester Kommentar