Gesundheit : Mars in Schwarzweiß, ein Anachronismus?

-

Die ersten Bilder, die uns die amerikanische Raumsonde „Spirit“ am Sonntag übermittelte, zeigten keinen roten Fels und keine grünen Männchen – es sind Fotos in Schwarzweiß. „Spirit“ hat zwar eine 3DFarbkamera mit zwei Objektiven an Bord, die in anderthalb Metern Höhe auf einem Mast sitzt. Sie konnte aber nach der Landung nicht gleich in Betrieb genommen werden. Zunächst arbeitete nur die Navigationskamera, die der Roboter für eine schnelle Orientierung im Gelände braucht. Sie macht nur Schwarzweißaufnahmen. Denn dabei müssen weniger Daten verarbeitet werden, was auch die Übertragung zur Erde erleichtert. tdp

0 Kommentare

Neuester Kommentar