Gesundheit : Metaphysiker und Bioethiker

-

Ludger Honnefelder (Jahrgang 1936) ist seit dem Sommersemester 2005 Guardini-Stiftungsprofessor für Religionsphilosophie und Katholische Weltanschauung an der Humboldt-Universität. Spezialisiert auf Metaphysik, Wirkungsgeschichte mittelalterliche Theologie und angewandte Ethik war er zuvor Professor für Philosophie in Trier, an der Freien Universität (1982 bis 1988), dann an der Universität Bonn. Außerdem ist Ludger Honnefelder Direktor des Bonner Albertus-Magnus-Instituts, des Instituts für Wissenschaft und Ethik und des Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften. tl

Informationen im Netz:

www2.hu-berlin.de/theologie/guardinils/

0 Kommentare

Neuester Kommentar