MITARBEITER DER WOCHE : Der Kunstlehrer für Krebspatienten

252867_3_xio-fcmsimage-20090125164103-006000-497c880f26a78.heprodimagesfotos83420090126mdwkunst.jpeg

Name

Daniel Sambo-Richter, 42

Beruf

Maler und Leiter des Kunstkurses in der Onkologie des Klinikums Neukölln

Alltag„Malerei kann die Seele erreichen wie keine andere Kunstform.“ Davon ist Daniel Sambo-Richter überzeugt. Seit zwei Jahren bietet er einen Malkurs für Krebspatienten am Klinikum Neukölln an. Er will betroffenen Menschen mit den Mitteln der Kunst helfen, zum Positiven im Leben zurückzufinden. „Die positive Kraft des Malens kann viel bewirken“, sagt er. Studien würden zeigen, dass sich überall dort, wo kreative Prozesse angeregt werden, der Heilungsprozess beschleunigt. Der Maler und Kunstpreisträger des Landes Brandenburg unterrichtet zur Zeit acht Teilnehmerinnen in seinem wöchentlichen Kurs. Er hilft ihnen, eigene kreativen Potenziale zu entdecken, erklärt den Bildaufbau und zeigt, wie man in einem Gemälde Spannung und Ruhe ins richtige Verhältnis bringt. Bei den Farben aber macht er keine Vorgaben, denn die sind sehr wichtig für den uneingeschränkten Selbstausdruck. Noch bis Ende Februar sind die Arbeiten in der Ausstellung „Malen ist Leben“ im Empfangsbereich des Klinikums zu sehen. Mehr zu Daniel Sambo-Richter auf der Webseite www.samborichter.deFoto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben