Gesundheit : Nanoröhren: Spitz

Sie sind bereits sehr fein. Doch auch Nanoröhrchen lassen sie sich an ihren Enden noch anspitzen. Forscher aus Berkeley in Kalifornien haben einen elektrischen Nano-Hobel entwickelt. Mit ihm schälten sie vom Ende der Nanoröhrchen einige Kohlenstoffschichten ab. So machten sie die Nanoröhrchen zu noch feineren Sonden. Mit ihnen könnte man zum Beispiel sehr präzise in biologische Zellen stechen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben