Gesundheit : Quadriga 2000: "Ruhig mal hier auftauchen" - Firmenkontaktforum lehrt Umgang mit der Wirtschaft

Die Quadriga: www.de.aiesec.org/quadriga

"Schon wenige Tage, nachdem ich bei AIESEC angefangen hatte, habe ich Kontakte auf der ganzen Welt gewonnen", sagt Karolina Lyczywek begeistert. Die VWL- und Jurastudentin betreut die Öffentlichkeitsarbeit der weltgrössten Studentenorgansiation, die Auslandspraktika vermittelt und Kontakte zwischen deutschen Studenten und Unternehmen herstellt. Gemeinsam mit anderen ehrenamtlich tätigen Studenten ist sie mit der Vorbereitung des Firmenkontaktforums Quadriga 2000 beschäftigt, das am kommenden Mittwoch und Donnerstag zum zehnten Mal stattfinden wird.

Kernstück der Quadriga 2000 ist das so genannte Dialogforum. Zweiundzwanzig Firmen werden sich mit ihren Ständen an der TU präsentieren. Nicht nur Studenten höherer Semester und Absolventen können hier erste Kontakte mit ihren möglichen Arbeitgebern knüpfen, auch jüngere Studenten sind ausdrücklich aufgefordert, die Umgehensweise in der Wirtschaft zu erfahren. Die sollten "ruhig mal dreist sein und hier auftauchen, dann fällt die Bewerbung später leichter", meint Philipp Meyerbröker, Mitorganisator der Quadriga. Zudem könnten auch Kontakte für Praktika und Diplomarbeiten aufgebaut werden.

Die Veranstaltung sei keine Jobmesse, bei der Firmen konkrete Jobs anbieten, betont Philipp Meyerbröker. Die Veranstalter wollen vor allem den Dialog zwischen Unternehmen und Studierenden zu fördern. Wer ernsthaft auf der Quadriga Kontakte knüpfen will, sollte zumindest eine Visistenkarte oder auch einen Lebenslauf dabei haben. "Man sollte die Profile der Firmen, die man ansprechen will, kennen", rät Philipp Meyerbröker. Im persönlichen Gespräch zählen nicht die fachlichen Qualifikationen allein, auch der persönliche Eindruck ist wichtig.

Am ersten Veranstaltungstag führen Unternehmen wie BASF oder die HypoVereinsbank Workshops zu verschiedenen Themen wie Kommunikations- und Bewerbertraining durch. Highlight dieses Tages ist das Knigge-Seminar, das am Abend stattfindet. Im gediegenen Ambiente eines vornehmen Restaurants wird den Teilnehmern beim Menü beigebracht, wie man beim förmlichen Geschäftsessen geschickt um diverse Fettnäpfchen herum manövriert. Ein erfahrener Referent aus der Gastronomie lehrt die angehenden Manager korrekte Tischmanieren und die Kunst des Smalltalk ohne sich zu blamieren. rkk

Die Quadriga 2000 findet am 28. und 29. Juni statt: Für den Workshop-Tag (28.6.) sind Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen unter quadriga@de.aiesec.org erforderlich, das Dialogforum findet am 29. Juni von 10 bis 16 Uhr im Hauptgebäude der TU, Straße des 17. Juni 135 in Charlottenburg statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar