Gesundheit : Rangliste für historische Neuerscheinungen

NAME

Was sind die wichtigsten historischen Neuerscheinungen des vergangenen Jahres? Worüber diskutieren Historiker zur Zeit? Welche Themen werden in Fachzeitschriften behandelt, wo finden demnächst Konferenzen und Symposien statt, und wo gibt es Stellen und Stipendien für Historiker? Antworten auf diese Fragen gibt ein Internet-Forum, das an der Humboldt-Universität beheimatet ist und sich an professionelle Historiker und an historisch interessierte Laien wendet.

Unter http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de finden Surfer seit neuestem auch ein Übersichts-Ranking „Das Historische Buch 2001". Eine Jury von 30 Historikern hat das jeweils beste Buch in zehn Kategorien wie „Zeitgeschichte" und „Außereuropäische Geschichte" bestimmt. In der Kategorie „Europäische Geschichte" ist etwa Klaus Bades Migrations-Buch „Europa in Bewegung" Favorit, in „Neuester Geschichte" kam Dieter Gosewinkels „Einbürgern und Ausschließen" auf den ersten Platz. D.N.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben