Gesundheit : Schulleistung: Gestörtes Gehör verursacht schlechte Noten

gms

Wenn Kinder schlechte Noten nach Hause bringen, liegt das nicht immer an Faulheit oder einer Lernschwäche. Mediziner der Freien Universität weisen daraufhin, dass mangelnde Leistungen in der Schule auch durch Hörfehler oder Wahrnehmungsstörungen begründet sein können. Die Experten raten den Eltern deshalb, ihre Kinder vor Beginn des neuen Schuljahres einem Arzt vorzustellen, der gegebenenfalls an einen Spezialisten überweist. Oft handelt es sich um Gehörprobleme, die durch krankhafte Veränderungen am Ohr sowie in der Verarbeitung der Wahrnehmungen im zentralen Nervensystem ausgelöst werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben