Gesundheit : Staatlicher Schuldienst: Mehr Jobs für Lehrer

Im vergangenen Jahr wurden 90 Prozent der mehr als 22 000 Neubewerber nach dem Lehrer-Referendariat in den staatlichen Schuldienst übernommen, wie das Institut der deutschen Wirtschaft am Mittwoch mitteilte. Ein Jahr zuvor fanden dagegen nur sieben von zehn Junglehrern einen Platz an der Schule. Damit gibt es nach einem starken Einbruch in den späten 90er Jahren kurzfristig Entwarnung auf dem Arbeitsmarkt für Lehrer. Die mittelfristigen Job-Chancen für die derzeitigen Lehramtsstudenten bestimmt allerdings das Einstellverhalten der Bundesländer. Für arbeitslose Lehrer bieten vor allem Privatschulen und Nachhilfe-Institute eine Alternative.

0 Kommentare

Neuester Kommentar