Gesundheit : Stipendien, Lehrstühle, Schüler-Akademien

-

Die DeutscheTelekom-Stiftung wurde im Februar dieses Jahres gegründet. Das Stiftungskapital beträgt 50 Millionen Euro mit dem Ziel der weiteren Zustiftung. Für ihre Arbeit im ersten Jahr kann sie neun Millionen Euro ausgeben. Davon soll etwa eine Hälfte in die Spitzenförderung fließen, die andere in die Breitenförderung. Zu den Arbeitsgebieten der Telekom-Stiftung gehört die frühkindliche Förderung von naturwissenschaftlichem Interesse. Ferner unterstützt die Deutsche-Telekom-Stiftung multilaterale Schulpartnerschaften, Schüler-Ingenieur-Akademien, Stipendiatenprogramme für junge Nachwuchswissenschaftler und Lehrstühle an Universitäten. Die Stiftung (www.telekom-stiftung.de) hat 15 Mitarbeiter. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar