Gesundheit : Tagesspiegel-Diskussion zur Gesundheitsreform

-

Das Gesundheitswesen gilt als zu teuer und zu wenig wirksam – Zeit für eine Reform. Dem Thema widmet sich der 22. Treffpunkt Medizin & Fitness des Tagesspiegels am 30. Oktober um 18 Uhr in der Urania. Unter Leitung von Justin Westhoff diskutieren Gudrun SchaichWalch (Gesundheits-Staatssekretärin). Manfred Richter-Reichhelm (Kassenärztliche Bundesvereinigung), Eckart Fiedler (Ersatzkassen), Thomas Isenberg (Verbraucherzentrale), Martin Paul (Freie Universität), Cornelia Yzer (Arzneihersteller), Jörg Robbers (Krankenhausgesellschaft) und Rolf Rosenbrock (Gesundheits-Sachverständiger). Der Eintritt ist frei. Karten bitte anfordern bei: MWM-Vermittlung, Kirchweg 3B, 14129 Berlin, Telefon 030-8039686, Fax 8039687, E-Mail: mwm-vermittlung.de, Internet: mwm-vermittlung.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben