Gesundheit : Unterricht für Politiker

Die Humboldt-Uni will mit der Viadrina Führungskräfte ausbilden

-

Die HumboldtUniversität und die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder wollen gemeinsam Nachwuchs in Politik und Verwaltung ausbilden. Die „Humboldt Viadrina School of Governance“ soll 2004 den Lehrbetrieb aufnehmen, um gezielt Führungskräfte für öffentliche Managementaufgaben auszubilden. Die Schule wende sich an Studenten mit exzellentem Erstabschluss und erster Berufserfahrung aus Europa, besonders aus den neuen EU-Mitgliedsstaaten.

Die Einrichtung mit Sitz in Berlin wird den Angaben zufolge aus Zuwendungen und Studiengebühren komplett privat finanziert. Der Lehrbetrieb soll in der Hauptstadt und in Frankfurt (Oder) stattfinden. Motiv für die Gründung sei der wachsende Reformbedarf in Politik, Behörden und anderen Bereichen, begründeten die Unis ihr Pläne. In den USA, England und Frankreich gebe es seit langem spezielle Hochschulen für Politikentwicklung und -management wie die Kennedy School of Government an der Harvard University, die London School of Economics oder die Pariser Sciences Po, sagte HU-Präsident Jürgen Mlynek. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben