Welt : Gleich geht’s weiter

Der Sommer macht Pause

-

Offenbach (dpa). Die Wetterwende in Deutschland ist geschafft, die hitzegeplagten Menschen können aufatmen. Nach nochmaligen Rekordtemperaturen am Mittwoch mit 40,2 Grad in Freiburg und Karlsruhe haben die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag wieder halbwegs normale Temperaturen gemessen. Die frische Meeresluft aus dem Westen habe bereits fast ganz Deutschland erfasst, berichtete DWDMeteorologe Michael Bauer.

Lediglich südlich der Donau sei es bei heftigen Gewittern heiß geblieben. Dass der Sommer noch lange nicht zu Ende ist, zeigte sich aber am Mittag in Karlsruhe, als laut DWD die 30-Grad-Marke erneut durchbrochen wurde. Das gesamte Wochenende bringt Sonnenwetter ohne Hitzekoller. Für die Wälder bedeutet der Wetterumschwung aber keine Entwarnung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar