Grand-Prix-Siegerin : Großer Empfang für Serifovic

Mehrere zehntausend Fans haben in Belgrad jubelnd die Siegerin des Eurovision Song Contest 2007 in Helsinki, Marija Serifovic, empfangen. Gemeinsam mit ihrem Publikum sang sie ihren Siegertitel.

Belgrad - Über 50.000 Jugendliche hatten sich vor dem Rathaus der serbischen Hauptstadt versammelt und mit Jubel und einem Feuerwerk die 22-Jährige und ihr Team begrüßt. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen RTS übertrug die Feier live.

Von einem Balkon aus rief die Grand-Prix-Siegerim ihren Fans unter Freudentränen zu: "Ein riesiges Dankeschön an alle, dies ist ein neues Kapitel für ein neues Serbien". Dann sang sie zusammen mit dem Publikum mehrmals ihren Siegersong "Molitva" (Das Gebet), einmal auch in Begleitung einer Roma-Blaskapelle. "Wir haben unser Versprechen erfüllt, das Eurosong-Festival nach Belgrad zu bringen", sagte Serifovic unter dem Jubel der Anwesenden.

Die Sängerin wurde vom Flughafen in einer weißen Stretch-Limousine in die Innenstadt gefahren und von der stellvertretenden Bürgermeisterin, Marija Hrustanovic, empfangen. "Wir sind alle stolz auf Dich", sagte Hrustanovic. "Das gesamte Team hat im fernen Helsinki die Unterstützung aus Serbien empfunden", antwortete Serifovic. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben