Großbritannien : 90-Jährige wagt Fallschirmsprung - für Tierschutz

Für das Wohl von Vierbeinern ist der 90-jährigen britischen Tierschützerin Mary Armstrong kein Manöver zu waghalsig.

London - Aus knapp 3700 Metern Höhe stürzte sich die rüstige Seniorin am Fallschirm aus einem Flugzeug, um Geld für eine Tierschutzgruppe zu sammeln. Sie segelte kühn durch die Lüfte und legte dann auf dem Flugfeld von Headcorn in Kent eine sanfte Landung hin.

"Mehr denn je fühle ich mich als alter Vogel", verriet sie nach der Landung. "Es war so toll, dass ich es bald wieder tun werde." Insgesamt kamen 1500 Euro für bedürftige Tiere zusammen. Für Armstrong war es der dritte Sprung. Erst im Alter von 87 Jahren hatte sie mit dem Fallschirmspringen begonnen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben