Welt : „Guerilla-Werbung“ für Bild-Handys

NAME

New York (Tsp). Der Trick ist simpel: Frauen und Männer bitten auf der Straße Passanten, sie mit ihrem neuen Bild-Handy zu fotografieren und reden begeistert über ihr neues Spielzeug. Die Passanten erkundigen sich dann, wo man das Handy kaufen kann. Die Männer und Frauen sind aber keine normalen Leute, sondern Models, die von einer Werbeagentur losgeschickt wurden, um für Sony Ericsson Werbung zu machen. Über diese neue Form der Werbung berichtete das „Wall Street Journal“. Bei dieser Guerilla-Taktik werden die nichtsahnenden Passanten getäuscht. 60 Frauen sind in Szene-Bars unterwegs. Dort sollen sie Anrufe von Freunden bekommen oder von verschiedenen Enden der Bar miteinander interaktive Spiele spielen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben