Welt : Happy Birthday Rüdiger Nehberg

"Nein, es gibt keine mit Regenwürmern garnierte Geburtstagstorte", widerspricht der Abenteurer und Survival-Experte Rüdiger Nehberg einem der am häufigsten über ihn verbreiteten Klischees. An diesem Donnerstag feiert der Überlebenskünstler in Hamburg seinen 65. Geburtstag. "Ich werde an dem Tag in meinem Garten Unkraut jäten", meint Nehberg. Doch natürlich hat er auch neue Pläne, um sich auf möglichst spektakuläre Weise für die Menschenrechte einzusetzen. Konkretes wolle er allerdings noch nicht verraten. Der Aktionist der Göttinger Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) bezeichnet sich selbst als einen der wenigen, dem es gelang, seine Träume zu verwirklichen. Er bezwang den Blauen Nil in Äthiopien, durchstreifte afrikanische und australische Wüsten und Urwälder in Südamerika. Er schipperte drei Mal über den Atlantik: auf einem Tretboot, einem Bambusfloß und vor wenigen Wochen auch auf einem Baumstamm. Er wollte damit auf die schwierige Lage der Indianer aufmerksam machen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar