Katholiken : Weltjugendtagskreuz erreicht Sydney

Zwölf Monate hatten es Freiwillige durch ganz Australien getragen - jetzt ist das fast vier Meter hohe Weltjugendtagskreuz in Sydney eingetroffen. Am Dienstag beginnt in der australischen Metropole der katholische Weltjugendtag.

221190_0_44e1582f
Wiegt 40 Kilogramm: Das Weltjugendtagskreuz -Foto: AFP

SydneyZusammen mit dem dem Kreuz trugen die jungen Gläubigen auch eine Marienikone aus der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom in die Gemeinden. Die Hafenmetropole an der australischen Westküste begrüßte die jungen Pilger mit frischer winterlicher Luft, aber strahlendem Sonnenschein.

Mehr als 125.000 Pilger sind nach Angaben der Veranstalter bereits aus dem Ausland eingetroffen. An Dienstag beginnt der Weltjugendtag mit Bibelstunden, Gebeten und Eröffnungsmesse. Höhepunkt des fünftägigen Glaubensfestes sind die Auftritte von Papst Benedikt XVI., der am Sonntag in Australien eintraf. Er ruht sich zurückgezogen von den Strapazen der langen Reise aus, ehe er am Donnerstag offiziell im Hafen von Sydney begrüßt wird. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben