Kerpen : Geiselnahme nach Post-Überfall

Ein unbekannter Mann ist nach einem Überfall einer Postfiliale im nordrhein-westfälischen Kerpen und einer Geiselnahme von der Polizei gestoppt worden.

Kerpen - Rund 45 Minuten nach einem Post-Überfall mit Geiselnahme in Nordrhein-Westfalen stellte die Polizei den Kidnapper und befreite die entführte Frau. Das Opfer erlitt einen Schock, wie ein Sprecher der Bezirksregierung in Köln mitteilte. Der Täter hatte am Morgen eine Postfiliale in Kerpen überfallen. Nach einer Verfolgungsjagd über die Autobahn wurde der Mann nahe einem Friedhof im Westen Kölns festgenommen.

Das Alter des Opfers und des Täters waren zunächst nicht bekannt. Der Täter wollte die Postfiliale am Morgen ausrauben und hatte dabei die Geisel genommen. Die Frau war nach Polizeiangaben rund eine dreiviertel Stunde in der Gewalt des Mannes. Ob der Täter bei dem Überfall auch Beute machen konnte, war den Angaben zufolge zunächst nicht klar. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben