Koblenz : Mann zwingt seine Frau zu Sex mit anderen Männern

Mit Schlägen zwingt er seine Ehefrau, mit anderen Männern zu schlafen. Er selbst hatte bei den Taten zugesehen. Nun muss sich der 47-Jährige vor dem Koblenzer Landgericht verantworten.

KoblenzWeil er seine Ehefrau 20 Jahre lang zum Sex mit anderen Männern gezwungen haben soll, muss sich ein 47-Jähriger seit Dienstag vor dem Landgericht Koblenz verantworten. Die Anklage, die auf sexuelle Nötigung und Körperverletzung lautet, legt dem Mann aus Koblenz rund 90 Einzelfälle zwischen 1988 und 2008 zur Last. Mit Schlägen und Drohungen soll er seine Frau zum Sex mit insgesamt fünf verschiedenen Männern gezwungen haben - während er selbst dabei zuschaute.

Die Männer hatte der 47-Jährige laut Anklage auf der Straße oder in Videotheken angesprochen und angeworben. Geld habe er für den Akt mit seiner Frau nicht verlangt, sagte ein Sprecher des Landgerichts. Die Ehefrau, die bei der polizeilichen Vernehmung 44 Jahre alt war, hatte ihren Mann angezeigt, nachdem sie im vergangenen Jahr einen neuen Partner kennengelernt hatte. In den zwei Jahrzehnten davor habe sie sich nicht getraut, weil sie eingeschüchtert worden sei, hieß es. (nal/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar