Köln : 17-Jähriger von Straßenbahn überfahren und getötet

Zusammen mit zwei Freunden überquerte ein 17-Jähriger am Montag die Straße in Köln - bei roter Ampel. Nachdem er zunächst ausweichen konnte, überrollte ihn eine Straßenbahn von hinten.

Ein 17-Jähriger ist in Köln von einer Straßenbahn überfahren und getötet worden. Der Junge und zwei Freunde überquerten am Montag bei Rotlicht die Straße, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Als er eine herannahende Straßenbahn sah, erschrak er und wich zurück. Eine zweite Tram, die von der anderen Seite kam, überrollte den Jugendlichen von hinten. Er war sofort tot. Seine Begleiter erlitten einen Schock, die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben