Kriminalität : Blutiges Ehedrama in Schweinfurt

Eine Mutter von fünf Kindern ist am Samstag in der Schweinfurter Innenstadt von ihrem Mann erschossen worden. Das Paar lebte ersten Ermittlungen zufolge getrennt.

Schweinfurt - "Wir gehen von einem Ehedrama aus", sagte ein Polizeisprecher in Würzburg. "Zeugen haben beobachtet, wie der Mann zuerst seine Ehefrau und dann sich selbst erschossen hat." Anwohner hatten am Morgen mehrere Schüsse gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden dann den 39-Jährigen und seine sieben Jahre jüngere Frau tot auf dem Gehweg.

Das Paar lebte ersten Ermittlungen zufolge getrennt. Die Kinder im Alter von 1 bis 14 Jahren werden derzeit von Fachkräften betreut. Wie es zu dem Drama kommen konnte, ist noch unklar. Der Tatort wurde für mehrere Stunden weiträumig abgesperrt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar