Kriminalität : Krankenschwester von Sexualstraftäter getötet

Tragödie in Oberfranken: Eine 39 Jahre alte Krankenschwester aus Himmelkron ist von einem erst kürzlich aus der Haft entlassenen Sexualstraftäter getötet worden.

Himmelkron - Angaben eines Polizeisprechers zufolge, gestand der 35-Jährige, die Frau vergewaltigt und umgebracht zu haben. Der Mann war im Jahr 2001 unter anderem wegen Vergewaltigung vom Landgericht Bamberg zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Er war vor etwa einem Monat vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden.

Die Krankenschwester hatte Polizeiangaben zufolge ihre Wohnung am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr verlassen, um zur Arbeit nach Bayreuth zu fahren. Dort kam sie jedoch nie an. Nachdem die Frau als vermisst gemeldet worden war, fand eine Streifenbesatzung den Kleinwagen der Vermissten auf einem Parkplatz in Bayreuth. Wegen dort vorgefundener Blutspuren rechnete die Polizei damit, dass die Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen war. Am späten Nachmittag wurde ihre Leiche schließlich gefunden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben