Kroatien : Zwei Deutsche wegen Drogenschmuggels festgenommen

Sie wollten etwa 100 Kilo Haschisch schmuggeln - doch die beiden Deutschen scheiterten am Grenzübergang zwischen Kroatien und Serbien.

ZagrebDie Polizei in Kroatien hat an der Grenze zu Serbien zwei Deutsche und zwei Niederländer wegen Drogenschmuggels festgenommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte das Quartett rund hundert Kilogramm Haschisch in die Europäische Union einschmuggeln. Zöllner am Grenzübergang Bajakowo im Osten Kroatiens entdeckten demnach bei der Durchsuchung des Fahrzeugs der Verdächtigen in mehreren Verstecken mehr als 370 Päckchen mit der Droge.

Die vier Festgenommenen im Alter zwischen 32 und 42 Jahren sind den Angaben zufolge libanesischer Herkunft. Kroatien, das einen EU-Beitritt bis zum Ende des Jahrzehnts anstrebt, gilt als wichtiges Transitland unter anderem für Drogen nach Westeuropa. (jnb/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar