Krüger Nationalpark : Entlaufene wilde Löwen sorgen in Südafrika für Panik

Sie kommen aus der Wildnis, aus der eingezäunten Wildnis. Fünf Löwen sind aus dem Krüger Nationalpark entlaufen und verbreiten jetzt Angst und Schrecken unter der Bevölkerung rund um den Park.

JohannesburgDie Flucht von fünf Löwen aus dem Krüger Nationalpark in Südafrika hat bei den Anrainern für Panik gesorgt. Nach Angaben der lokalen Behörden blieb die Suche nach den bereits am Samstag entlaufenen Wildkatzen bis heute vergeblich.

Laut einem Sprecher des Touristenamts waren die Löwen durch ein Loch im Zaun aus dem Park entkommen. Eines der Tiere sei nach der Flucht von einem Zug getötet worden. Die vier anderen Löwen wurden in der Nähe des Dorfs Mdlankomo gesichtet. Die Behörden riefen die Einwohner zu größter Vorsicht auf. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben