• Lebensgefährlicher Rekordversuch: Pazifik-Überquerung im Ruderboot - Luftrettung

Lebensgefährlicher Rekordversuch : Pazifik-Überquerung im Ruderboot - Luftrettung

Roz Savage hat den Atlantik in einem Ruderboot überquert. Jetzt wollte sie den Pazifik bezwingen. Die 39-Jährige musste ihr waghalsiges Vorhaben in stürmischer See fürs Erste abbrechen - will es aber erneut versuchen.

Roz Savage
Roz Savage bei ihrer Atlantik-Überquerung. -Foto: AFP

San FranciscoRoz Savage wurde am Donnerstag rund 150 Kilometer vor der kalifornischen Küste von der Küstenwache gerettet, berichtet die Zeitung "San Francisco Chronicle". Per Hubschrauber flog man die Abenteurerin zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Nach Angaben ihrer Sprecherin ist sie in guter Verfassung und nahezu unverletzt. Sie sei lediglich unterkühlt gewesen und habe einen leichten Schlag gegen den Kopf bekommen. Ihr Spezialboot wurde zurückgelassen und sollte später geborgen werden.

  Vier Meter hohe Wellen hatten das Boot mehrfach zum Kentern gebracht. Dabei ging auch der Anker verloren. Mit einem Satellitentelefon hatte Savage Freunde alarmiert, die dann die Küstenwache verständigten. Bei Wetterbesserung wollte sie ihren Rekordversuch, als erste Frau nur durch eigene Kraft den Pazifik zu befahren, fortsetzen. Das teilte Savage nur Stunden nach der Rettung auf ihrer Webseite mit. Mit ihrer lebensgefährlichen Aktion möchte Savage Aufmerksamkeit für die zunehmende Verschmutzung der Weltmeere wecken und den treibenden Müll im Pazifik mit Videos und Fotos dokumentieren. Dies wollte sie auf mit regelmäßigen Einträgen auf ihrer persönlichen Website www.rozsavage.com dokumentieren. Wann genau ihr Spezialboot, das noch im Meer dümpelt, geborgen werden soll, ist zur Zeit noch unklar.

Roz Savage
Grafik: AFP


  Die Britin war am 12. August im nordkalifornischen Crescent City mit ihrem acht Meter langen Ruderboot "Brocade" in See gestochen. Sie wollte die über 10.000 Kilometer lange Reise nach Australien in drei Etappen zurücklegen. Für das erste Ziel auf der Pazifikinsel Hawaii hatte sie bis zu drei Monate eingeplant. Im vergangenen Jahr hatte Savage mit ihrem Ruderboot in 103 Tagen den Atlantik überquert. (mit dpa/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar