Leute : George Clooney tröstet Ellen Barkin

Filmstar George Clooney macht neuerdings eine Ausnahme von seiner Vorliebe für jüngere Frauen. Seit den Dreharbeiten für "Ocean's 13" sollen er und seine 52-jährige Kollegin Ellen Barkin "unzertrennlich" sein.

London - Clooney habe seinen Freunden berichtet, er sei geradezu "elektrisiert" von dem Star aus "Sea of Love". Beide führten endlose Gespräche und düsten gemeinsam auf dem Motorrad durch die Gegend, berichtete der "Daily Mirror".

Der 45-Jährige tröste Barkin zudem über das traumatische Ende ihrer Ehe mit dem Revlon-Besitzer und Milliardär Ron Perelman hinweg. Dieser hatte Barkin im Januar nach sechs Jahren Ehe von einem Tag auf den anderen aus der gemeinsamen Villa geworfen. 26 Tage später war die Ehe geschieden.

"George hat Ellen eine Schulter zum daran Ausweinen geboten, er hilft ihr, über die Scheidung hinwegzukommen", zitierte die Zeitung einen Bekannten des Schauspielers. Barkin sei ganz verrückt nach Clooney: "Man kann die sexuelle Anziehungskraft am Drehort geradezu mit Händen greifen." (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben