Welt : Leute: John Lennons Klavier und der wahre Fatboy Slim

Der britische Popstar George Michael (37) hat für knapp 4,8 Millionen Mark das Klavier ersteigert, auf dem John Lennon seinen Hit "Imagine" komponierte. Das 1970 in Hamburg gebaute Steinway-Klavier war Höhepunkt einer Beatles-Auktion im Londoner Hard Rock-Cafe am Dienstagabend. Wie die "Sun" am Mittwoch berichtete, stach George Michael als anonymer telefonischer Bieter unter anderem Robbie Williams und die Oasis-Brüder Liam und Noel Gallagher aus. Sie zogen sich zurück, noch bevor die Grenze von einer Million Pfund überschritten wurde. Michael wolle das Klavier dem "Beatles Story Museum" in Liverpool stiften, berichtete die "Sun".

Fatboy Slim (36), Popstar und DJ, und seine Frau Zoe (29) werden von einer verrückten Rentnerin verfolgt. Die Alte schleiche um das Haus des Paares, berichtet der "Daily Express". Einmal sei sie sogar bei ihm eingebrochen und habe Blumen auf das Ehebett gelegt, sagt der Popstar. "Sie behauptet, dass sie der wahre Fatboy Slim sei und sagt, sie werde keine gerichtlichen Schritte gegen mich unternehmen, wenn ich ihr nächstes Album produziere."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben