Welt : Leute: Salma Hayek und Edward Norton trennen sich

Die mexikanische Schauspielerin Salma Hayek (32) und Hollywoodstar Edward Norton (31) trennen sich. Das Paar - sie ist die Tochter eines Ölmagnaten, er ein Schauspieler mit Yale-Abschluss - ("From Dusk Till Dawn") sei in jüngster Zeit immer häufiger allein gesichtet worden, schreibt "Gala".

Hiltrud Schröder, die Ex-Frau von Gerhard Schröder, hat die Scheidung vor drei Jahren gut verarbeitet. "Ich lebe jetzt! Und für die Menschen, die mir wichtig sind", sagte die 51-Jährige der "Bunten". Ihren beiden Töchtern habe sie vorgelebt, "dass man sein Leben auch in schwierigen Situationen meistern kann". Das sei ihr gelungen, und deshalb könne sie heute sehr gelassen mit der Vergangenheit umgehen.

Die US-Schauspielerin Glenn Close wünscht sich ihren französischen Kollegen Gérard Depardieu zum Liebhaber. "Er hat einen unglaublich durchdringenden Blick und eine großartige Persönlichkeit. Er ist phantastisch!", sagte die 53-Jährige. Bei den gemeinsamen Dreharbeiten zu dem Disney-Film "102 Dalmatiner" habe sie Depardieu zudem als sehr kultiviert kennengelernt.

Senta Berger (58) schwärmt für jüngere Männer. Der "Bunten" sagte die seit 35 Jahren mit dem Regisseur Michael Verhoeven verheiratete Schauspielerin: "Was soll denn daran so verwerflich sein, wenn mir junge Männer gefallen?" In ihrem neuen Film "Scharf aufs Leben" spielt Senta Berger eine 55-Jährige, die eine Affäre mit einem wesentlich jüngeren Mann hat und sich nach 30 Jahren Ehe scheiden lässt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben