Welt : Nachrichten: Bis Sonntag Frühlingswetter

Nachdem gestern mittag das Frühlingswetter zurückkehrte - in Berlin wurden nach den trüben Tagen 21 Grad erreicht -, versprechen die Meteorologen für die nächsten Tage strahlenden Sonnenschein. "Bis einschließlich Sonntag wird es keinen Regen geben", sagte Thomas Globig von Meteofax. Er erwartet Höchsttemperaturen zwischen 20 und 24 Grad. "Das ist genau das Wetter, das sich die meisten wünschen, sonnig und nicht zu heiß." Die Ozonbelastung bleibt bei den noch milden Temperaturen gering. Nur die allergene Pollenbelastung steigt wieder etwas an. Allerdings ist der Höhepunkt der Birkenblüte überschritten, so dass sich die Belastung für Allergiker in Grenzen hält. Dafür beginnt jetzt langsam die Gräserblüte. Das frühlingshafte Wetter herrscht fast überall in Deutschland. Nur südlich des Hunsrück wird es regnen. Richtige Hitze wird es aber allenfalls in Süddeutschland geben. Dort werden 27 Grad erwartet, in einigen Teilen - wie am Kaiserstuhl - möglicherweise mehr. Ursache für die frühlingshafte Wetterlage ist das Hoch "Quitta" über der Nordsee.

0 Kommentare

Neuester Kommentar