Welt : Nachrichten: Intercity nach Erdrutsch entgleist - keine Verletzten

Ein Erdrutsch hat am Donnerstag einen Intercity mit 100 Reisenden auf der Bahnstrecke zwischen Koblenz und Mainz zum Entgleisen gebracht. Die vordere Achse der Lok sei aus den Schienen gesprungen, es sei niemand verletzt worden, teilte die Deutsche Bahn AG in Frankfurt mit. Die linksrheinische Bahnstrecke musste vorübergehend für den Fernverkehr gesperrt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben