Nachwuchs : Zweite Tochter für spanisches Kronprinzenpaar

Die spanische Prinzessin Letizia ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die 34-Jährige brachte in einer Privatklinik in Madrid eine gesunde Tochter zur Welt.

Madrid - Letizia war wenige Stunden vor der Niederkunft in das Krankenhaus eingeliefert worden. Vor der Klinik versammelten sich viele Journalisten und Fotografen. In der Klinik war am 31. Oktober 2005 schon das erste Kind des Kronprinzenpaares zur Welt gekommen, Prinzessin Leonor.

Letizias zweites Kind kam ein wenig früher als geplant auf die Welt. Der Geburtstermin war für Anfang Mai errechnet worden. Das kleine Mädchen steht nach seinem Vater, dem 39 Jahren alten Prinz Felipe, und nach seiner Schwester Leonor an dritter Stelle der spanischen Thronfolge.

Während der Schwangerschaft hatte die frühere Fernsehjournalistin Letizia mit dem plötzlichen Tod ihrer Schwester Erika im Februar einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Die Todesursache wurde nie offiziell bekannt gegeben, spanische Medien spekulierten aber, die Schwester der Prinzessin habe sich das Leben genommen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben