• Nase und Ohren abgeschnitten: Festnahme nach Verstümmelung der Schwiegertochter

Nase und Ohren abgeschnitten : Festnahme nach Verstümmelung der Schwiegertochter

Das Bild des afghanischen Mädchens Aisha, dem von der Familie ihres Mannes Nase und Ohren abgeschnitten worden waren, ging um die Welt. Jetzt hat die afghanische Polizei Aishas Schwiegervater festgenommen.

Das Bild ging um die Welt. Das afghanische Mädchen Aisha.
Das Bild ging um die Welt. Das afghanische Mädchen Aisha.Foto: AFP

Dem Schwiegervater wird eine Beteiligung an dem Verbrechen vorgeworfen. Das berichtet das US-Nachrichtenportal „thedailybeast.com“ unter Berufung auf die Frauenorganisation Women for Afghan Women. Die Festnahme geht offenbar auf die Courage des Distriktchefs von Kora zurück. Aisha war im Alter von 13 Jahren zwangsverheiratet worden. Sie flüchtete, nachdem sie von ihrem Mann und dessen Familie misshandelt worden war. Die Familie fing sie wieder ein.

Während ihr Mann sie festband, schnitt sein Onkel ihr Ohren und Nase ab. Aisha wurde später aufgefunden und in die USA gebracht. Sie wird dort von Menschenrechtlern betreut. Ärzte haben ihr inzwischen operativ eine neue Nase modelliert. Unklar ist allerdings, ob der Schwiegervater nun tatsächlich juristisch belangt wird. Die Gerichte in Afghanistan gelten als korrupt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben