New York : Marylin Monroe-Fotograf Bert Stern gestorben

Bert Stern ist gestorben. Der Starfotograf wurde durch seine Aufnahmen von Marilyn Monroe in den 60er Jahren berühmt.

Der US-amerikanische Fotograf Bert Stern vor einer seiner berühmtesten Aufnahmen.
Der US-amerikanische Fotograf Bert Stern vor einer seiner berühmtesten Aufnahmen.Foto: AFP

US-Fotograf Bert Stern ist am Mittwoch (Ortszeit) im Alter von 83 Jahren gestorben, wie die „New York Times“ unter Berufung auf seine Lebensgefährtin Shannah Laumeister berichtet. Berühmt wurde Stern durch die Fotos, die er 1962 von Marilyn Monroe gemacht hatte. Die Aufnahmen für das Mode-Magazin „Vogue“ waren im Hotel Bel-Air in Los Angeles entstanden, nur wenige Wochen vor dem Tod der Schauspielerin. Sie hatten als „Last Sitting“ („Letzte Sitzung“) für Furore gesorgt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar