Niederbayern : Gefahrguttransporter in Flammen

Ein Lkw ist auf der A 3 Regensburg-Passau in Brand geraten. Das Fahrzeug hat die leicht brennbare Chemikalie Dithionid geladen. Ein Polizeisprecher warnte vor giftigen Gasen im Umkreis von mehreren hundert Metern.

Kirchroth - Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Berichte über Verletzte gab es zunächst aber nicht.

Der Lkw hatte auf einem Rastplatz bei Kirchroth im Landkreis Straubing geparkt, als er in Flammen aufging. Es bestehe aber "keine Explosionsgefahr", betonte der Polizeisprecher. Dithionid wird als Bleichmittel in der Papierproduktion verwendet. Die Autobahn wurde an der Brandstelle in beiden Richtungen total gesperrt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar