Niederlande : Baby-Boom dank Stromausfall

Neun Monate nach einem Stromausfall hat ein niederländischer Landkreis kürzlich einen Baby-Boom erlebt. Eine Hebamme: "Wir sind kaum noch hinterhergekommen, die Kinderchen purzelten nur so in die Welt.“

Amsterdam Im Kreis Maasdriel (Provinz Gelderland) sei die Geburtenrate kurzzeitig um 44 Prozent angestiegen, sagte die Hebamme Brendy Kouwenberg dem Nachrichtensender BNR. Die einzig mögliche Erklärung des Phänomens sei, dass neun Monate vor dem Baby-Boom ein Armeehubschrauber einen Elektrizitätsmast beschädigt hatte, wodurch es in den Dörfern des Kreises Maasdriel drei Tage - und Nächte - keinen Strom und damit auch kein Fernsehen, kein Internet und keine Computerspiele gab. (küs/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar