Niedersachsen : Rauchverbot missachtet - erstmals Geldstrafe verhängt

Wegen eines Verstoßes gegen das landesweite Rauchverbot hat die Stadt Hannover erstmals ein Bußgeld gegen eine Kneipenbesitzerin verhängt. Die Frau soll 100 Euro berappen.

HannoverDie Gastronomin kündigte Widerspruch an. Ihre Kneipe ist als Nichtraucherlokal gekennzeichnet. Ein Zeuge hatte die Frau mehrmals angezeigt, weil ihre Gäste angeblich rauchen. Eigene Kontrolleure schickte das Ordnungsamt nicht. Seit dem 1. August ist das Rauchen in niedersächsischen Kneipen und Restaurants nur in abgetrennten Räumen erlaubt, seit Monatsbeginn dürfen auch Bußgelder verhängt werden. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben