Nordrhein-Westfalen : Busfahrer rettet Kinder aus brennendem Bus

Dank der Umsicht des Busfahrers sind am Montag bei Freudenberg (Nordrhein-Westfalen) rund 50 Kinder aus einem brennenden Schulbus in Sicherheit gebracht worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Busfahrer Rauch am Heck seines Fahrzeuges bemerkt.

Er hielt an und holte als erstes die Schulkinder aus dem Bus. Sie wurden kurze Zeit später von einem Ersatzbus abgeholt und nach Hause gefahren. Zu diesem Zeitpunkt schlugen aus dem Motor des Busses schon Flammen, die jedoch vom Busfahrer gelöscht werden konnten. Der Bus war nicht mehr fahrbereit. Zur Höhe des Sachschadens konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben