Opernstar : Pavarotti will trotz Krebserkrankung wieder singen

Trotz seiner Krebserkrankung will der italienische Startenor Luciano Pavarotti wieder singen.

London - Nach seiner Operation an der Bauchspeicheldrüse wolle er von New York in seine italienische Heimat zurückkehren, um den Krebs zu besiegen, sagte Pavarotti der britischen "Sunday Times". Auf die Frage, ob er seine wegen der Erkrankung abgesagte Abschiedstournee nachholen wolle, antwortete der 70-Jährige: "Natürlich!" Er habe aber keine konkreten Pläne. "Ich muss gegen die Krankheit kämpfen und ich tue das 'piano, piano' (behutsam, behutsam)."

Die schönste Erinnerung aus den letzten Wochen war für Pavarotti, als er aus der Betäubung nach der OP erwachte. "Das war mein bester Augenblick - als ich aufwachte und alle meine Töchter um mich waren und (meine Frau) Nicoletta und alle meine Freunde." Die weltweite Farewell Tour des Stars hatte im vergangenen Jahr begonnen und mehr als 40 Konzerte vorgesehen. Für 2006 wurden sämtliche Konzerte gestrichen, so dass befürchtet wurde, dass Pavarotti nie wieder auftreten würde. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar