Pakistan : 30 Tote bei Brückeneinsturz

Peshawar - Beim Einsturz einer Brücke im Nordwesten Pakistans sind am Samstag mindestens 30 Menschen getötet worden. Zahlreiche weitere Menschen würden noch vermisst, teilte die Polizei mit. Nach Angaben des Bürgermeisters des Ortes Mardan befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks mehr als hundert Menschen auf der Brücke, um den nach schweren Regenfällen ansteigenden Fluss zu beobachten. Die Stadt liegt rund 50 Kilometer nordöstlich von Peshawar an der Grenze zu Afghanistan. In den vergangenen Tagen kamen in Pakistan bei Erdrutschen und Überschwemmungen aufgrund des heftigen Regens mehr als 40 Menschen ums Leben. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben