Pornografie? : Kritik scheint Miley Cyrus zu beflügeln

Der Imagewechsel des einstigen keuschen Hannah-Montana-Kinderstars Miley Cyrus stößt ehemaligen Stars heftig auf. Die heftig Kritisierte kümmert der Pornografie-Vorwurf nicht. Sehen Sie hier auch Videos von ihren umstrittenen Auftritten.

Frank Siering
Miley Cyrus in "Wrecking Ball"
Miley Cyrus in "Wrecking Ball"Foto: Screenshot

Keine Entertainerin polarisiert dieser Tage mehr als sie. Ihre Anhänger bejubeln Miley Cyrus als “genial”, ihre Kritiker beschimpfen den einstigen Kinderstar als “skandalös” und total “übersext”.

Die Sängerin Sinead O'Connor warf ihr vor, sich gegenüber der Musikindustrie zu prostituieren, ihre Kollegin Annie Lennox warf Cyrus vor, frauenfeindlich zu sein. Die Geschmähte denkt aber gar nicht daran, ihre Zunge zu hüten.

Miley Cyrus produziert Schlagzeilen am laufenden Band

Egal, was Miley Cyrus derzeit auch anstellt, die Schlagzeilen folgen ihr auf Schritt und Tritt. Angefangen hatte die neue Imagekampagne mit einem Auftritt bei den ,,MTV Video Music Awards”. Im Teddybär-Kostüm und mit einem überdimensionalen Schaumstoff-Finger zwischen den Beinen spielend – so kannten die Fans ihre “Hannah Montana” nun wirklich nicht.
Im Musikvideo ihrer ausgekoppelten Single “Wrecking Ball” reitet sie nackt eine Abrissbirne und leckt lasziv einen Vorschlaghammer. Auf die von vielen als pornographisch bezeichnete Darbietung angesprochen sagte Cyrus: “Na klar war das gewollt. Alles, was ich mache ist gewollt. Ich habe einen Plan. Und den ziehe ich knallhart durch.”

Es sind alte Ex-Stars, die sich mokieren


Miley Cyrus, das Marketing-Genie? Kurz nach dem Auftritt bei den VMAs erhielt sie mehr als 30 000 Tweets pro Minute. Im Internet wurde ihre Single in nur sechs Tagen 100 Millionen mal angeklickt – Weltrekord! Eine bessere Werbung “gibt es nicht für ein neues Album”, sagt Entertainment-Experte Bob Strauss aus Los Angeles.
Der exzessive Siegeszug der “neuen Miley Cyrus” ging weiter. Selbst die Kritik von Kollegen nutzte Cyrus zur Werbung für ihr Album “Bangerz”.


Sinead O’Connors Aufforderung, sich nicht ,,prostituieren zu lassen”, war erst der Anfang. Und Brooke Shields motzte im Frühstücks-Fernsehen herum: ,,Ich weiß nicht, wer sie berät und warum so etwas nötig ist.” Cyrus, im Zeitgeist einer neuen Generation, die Kritik so wahrnimmt wie ein Hund Flöhe, konterte mit Screenshots von Tweets, in denen O’Connor vor rund zwei Jahren einen Psychiater bat, der ihr Medizin verschreiben sollte. Shields kenne sie nicht. Die sei “zu alt”. Damit war für sie die Diskussion beendet.


Es folgte ein Auftritt in der bekannten “Today”-Show, in der Cyrus Amerikas bekanntesten Frühstücks-Moderator Matt Lauer vor einem Millionenpublikum in voller Absicht veralberte.
Von Lauer angesprochen, wie lange sie “diese Sexnummer jetzt noch fahren will”, sagte Cyrus trocken: ,,Ach, wenn ich 40 bin, dann hab ich wahrscheinlich keinen Sex mehr, dann ist man doch damit durch”. Lauer nahm’s persönlich. ,,Ich bin 55 Jahre alt”. Daraufhin Cyrus: ,,Dann bist du mit Sicherheit aus dem Alter heraus.”
Solche Aussagen schockieren viele, wenn man an die Anfänge von Miley Cyrus zurückdenkt. Als Tochter von Country-Star Billy Ray Cyrus sang sie zunächst im Kirchenchor, um dann von Disney als Kinderstar entdeckt zu werden. Mit elf Jahren wurde sie zu “Hannah Montana”. Weltweit feierte das hübsche blonde Mädchen, das viele Jahre einen Reinheitsring am Finger trug, Erfolge.

Miley Cyrus will ein Bad Girl sein
Wer dachte, im Showbusiness ist alles schon dagewesen, wurde bei der Show zur diesjährigen Verleihung der MTV Video Music Awards, kurz VMAs, eines Besseren belehrt. Teils hämische Kommentare, teils blankes Entsetzen hat dabei vor allem der Auftritt von Disney-Star Miley Cyrus ausgelöst. Auch nachdenkliche Momente bot die Show in New York. Aber sehen Sie selbst.Weitere Bilder anzeigen
1 von 22Foto: Reuters
26.08.2013 12:35Wer dachte, im Showbusiness ist alles schon dagewesen, wurde bei der Show zur diesjährigen Verleihung der MTV Video Music Awards,...

Nun ist Cyrus 20 Jahre alt und mit ihrem neuen Image als Sex-Vamp “so glücklich wie nie zuvor”. Die langen blonden Haare sind abrasiert, die Verlobung mit “Tribute von Panem”-Star Liam Hemsworth aufgelöst, und der weltweite Siegeszug nicht mehr zu stoppen. “Ich will das tun, was mir Spass macht”, brüllt Cyrus via Twitter in die Welt hinaus.

3 Kommentare

Neuester Kommentar