Welt : Prinz Edward weiter auf der Suche nach Erfolg

Dem britischen Prinzen Edward scheint der durchschlagende Erfolg mit seiner Filmproduktionsfirma weiterhin versagt zu bleiben. Seine jüngste Abfuhr kassierte der jüngste Sohn von Queen Elizabeth II. nach Informationen der Zeitung "Daily Mail" in Hollywood. Seine Idee, eine 22-teilige Serie über die fiktionale Jugend von Geheimagent 007, James Bond, zu drehen, habe die Produzenten jenseits des Großen Teiches völlig kalt gelassen. Der Prinz sei kürzlich persönlich zu einem Gespräch mit der Produzentin der jüngsten James-Bond-Streifen, Barbara Brocolli, nach Hollywood gereist. Dort sei er zwei Stunden lang angehört worden, doch nach ein paar Tagen habe er eine Absage erhalten. Als Prinz Edward die Firma 1993 gründete, wollte er sie bis zur Jahrtausendwende zu einer der zwölf besten Produktionsgesellschaften machen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar