Promi im Kaufrausch : Eva Longoria verbrät 50.000 Euro in 90 Minuten

"Desperate Housewives"-Darstellerin Eva Longoria hat in London ihre Kreditkarte heißlaufen lassen: Innerhalb von 90 Minuten gab sie satte 50.000 Euro aus - in einem einzigen Kaufhaus.

London - Die Schauspielerin machte ihrer Rolle als verwöhnte Hausfrau Gabrielle Solis in der US-Soap "Desperate Housewives" alle Ehre: Laut einem Bericht des "Daily Mirror" schaffte sie es, innerhalb von 90 Minuten umgerechnet 50.000 Euro beim Shopping auszugeben. Dazu musste sie nicht einmal durch viele Geschäfte laufen - die gesamte Summe ließ die 31-Jährige im Nobelkaufhaus Harrods. Dorthin war sie auf Einladung von Eigentümer Mohammed el Fayed gekommen, um offiziell den Schlussverkauf zu eröffnen.

Allerdings musste Longoria nicht wie das normale Fußvolk am Donnerstagmorgen Schlange stehen. Sie bekam am Mittwochabend von Fayed eine eigene Führung durch seinen Luxustempel - und schlug dabei kräftig zu. Zwei Lieferwagen waren nötig, um die "Beute" in das Hotel zu bringen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar