Welt : Psychologen warnen vor Stress am Arbeitsplatz

Forderungen nach Flexibilität und dauernder Präsenz im Arbeitsleben belasten nach Einschätzung des Psychologischen Forums Offenbach Millionen Erwerbstätige. "Millionen von Menschen leiden unter mangelhaften Möglichkeiten, sich mit Freunden zu treffen, privaten Interessen nachzugehen oder einfach nur ein Mal abzuspannen", sagte Rene Klöpper, einer der drei Psychologen, die sich in dem Forum über die Folgen der Arbeitswelt auf die menschliche Psyche zusammengeschlossen haben.

Vielen Arbeitnehmern fehle die Zeit für eine sinnvolle Ausgleichstätigkeit und gemeinsame Unternehmungen mit Freunden oder Familie. Damit entfalle ein großer Teil sozialer und emotionaler Unterstützung, die die Auswirkungen der Stress-Faktoren abpuffern könnten, mahnen die Fachleute.

"Berufliche Arbeit am Wochenende wird - ohne dass davon gesellschaftliche Notiz genommen wird - schrittweise zur Norm." "Nicht selten bemessen Vorgesetzte die Leistungsfähigkeit, Einsatzfreude und Motivation eines Angestellten überwiegend anhand von dessen Präsenszeiten im Unternehmen", betonen die Psychologen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar