Welt : Qualität der Badegewässer verbessert sich

-

Brüssel Urlauber können sich auch in diesem Jahr auf ungetrübten Badespaß an fast allen Stränden in Europa freuen. Die heimischen Gewässer sind im Vergleich zum Vorjahr sauberer geworden. Ferienrenner wie Mallorca, die griechischen Inseln oder die italienischen Mittelmeerstrände bieten gleich bleibend hohe Qualität.

Die EU-Kommission bescheinigte am Dienstag den Mitgliedstaaten in ihrem jährlichen Badegewässer-Bericht, sich mehr angestrengt zu haben, um gefährliche Krankheitserreger aus Meeren und Seen zu verbannen. Im vergangenen Jahr entsprach an 98,6 Prozent aller Strände das Wasser dem geforderten Standard – ein Plus von einem Prozentpunkt. „Die Badewasserqualität in der EU nimmt weiterhin zu“, zog Umweltkommissarin Wallström Bilanz.

Werte aller gemessener EU-Strände:

www.tagesspiegel.de/wasserwerte

0 Kommentare

Neuester Kommentar