Reise : Aussicht vom Adlerhorst

Rügen lockt mit Baumwipfelpfad und Umwelt-Info.

Foto: Erlebnis Akademie
Foto: Erlebnis Akademie

Der jüngst eröffnete Baumwipfelpfad und das Naturerbe Zentrum Rügen entwickeln sich zu Urlaubermagneten. In den ersten sieben Wochen konnten bereits über 55 000 Besucher gezählt werden, die den barrierefreien Spaziergang zwischen den Baumwipfeln und die erhabene Aussicht genossen.

Nach nur einem Jahr Bauzeit wurden der 1250 Meter lange Baumwipfelpfad mit einem 40 Meter hohen Aussichtsturm in Form eines Adlerhorstes und das moderne Umweltinformationszentrum am Forsthaus Prora fertiggestellt. Neben einer Dauerausstellung beherbergt das Passivhaus mit Gründach eine halbjährlich wechselnde Ausstellung sowie Konferenzräume und die „Boomhus Gastronomie“. Neben Strandkorb und Bootsfahrt wird Rügen-Urlaubern hier die Tier- und Pflanzenwelt der Insel mit ihrem besonderen Lebensraum nahegebracht. Täglich ab 9 Uhr 30 kann das Zentrum zwischen Karow und Prora besucht werden. Mehr im Internet unter nezr.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben