TIPPS ZU TENNISCAMPS : Aufschlagen mit illustren Altmeistern

Tenniskurse – auch sehr gute – gibt es in vielen Hotelanlagen verschiedener Urlaubsländer. In der Regel sind alle Leistungsklassen willkommen. Bei Robinson ist Nicolas Kiefer in dieser Saison mehrfach unterwegs: im Club Sarigerme Park (14. bis 21. April sowie vom 21. bis 28. April; 8 Ascheplätze);

im Club Nobilis vom 18. bis 25. Juli. Teilnehmerzahl: mindestens 9, maximal 18, Kursgebühr (5x90 Minuten): 210 Euro (zuzüglich des Preises für den Clubaufenthalt, im April: 1307 Euro pro Person im Doppelzimmer, im Juli: ab 1430 Euro, inklusive Flug ab Berlin und Vollverpflegung).

Vom 9. bis 16. August schlägt der ehemalige Chef des deutschen Daviscup- Teams, Patrick Kühnen, im Club Jandia Playa (Fuerteventura) auf. Gespielt wird wie im Nobilis auf Quarzsand. Eine Woche ab 1604 Euro plus Kursgebühr.

Aldiana, Partner von Thomas Cook und Neckermann Reisen, hat so illustre Altmeister wie Anders Järryd, David Prinosil, Magnus Larsson, Michael Mortensen, Karel Novácek oder Tomas Schmid für eine ganze Reihe von Tenniscamps an sich gebunden. Sie finden sowohl in Andalusien statt als auch auf Fuerteventura, im türkischen Side, in Tunesien und auf Zypern. Termine im Frühjahr zur Saisonvorbereitung und im Sommer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben